Online Kredit: Worauf muss ich achten & wo ist er am günstigsten?

Ob Einkaufen, Essen bestellen oder Banking – wir können im Alltag beinahe alles online erledigen.

Auch um einen Kredit zu beantragen, muss man längst nicht mehr bei dem Bankberater vor Ort vorsprechen. Diverse Kreditinstitute und andere Plattformen werben mit Online Krediten zu besonders günstigen Konditionen.

Online Kreditabschluss am Computer

Worauf soll man beim Kreditabschluss achten?

Ein Online Kredit lässt sich dank Internet bequem von zu Hause und zu meist günstigeren Konditionen abwickeln. Dennoch gibt es einige Punkte, die du beim Abschluss eines solchen Kredits beachten solltest.

Kalkulation

Die bequeme und unbürokratische Beantragung eines Online Kredits lässt Kreditnehmer häufig vergessen, dass es sich dennoch um einen Darlehensvertrag handelt, der mit Zinsen zurückzuzahlen ist.

Du solltest vorher genau die benötigte Summe berechnen und kalkulieren, welchen Betrag du innerhalb der Kreditlaufzeit auch wirklich zurückzahlen kannst.

Kreditlaufzeit

Eine lange Kreditlaufzeit ist für diejenigen attraktiv, die sich monatlich keine allzu hohe Rückzahlungsrate für ihren Kredit leisten können oder wollen. Eine längere Laufzeit bedeutet aber auch, mehr Zinsen zu zahlen.

Höhe der Rückzahlungsrate

Um zu ermitteln, welche Rückzahlungsrate für dich zu stemmen ist, solltest du dich vor der Beantragung des Online Kredits mit deinen Einnahmen und Ausgaben auseinandersetzen. Kalkuliere, was du an monatlichen Einnahmen und festen Ausgaben hast.

Ziehe dann ab, wie hoch deine variablen Kosten im Schnitt der letzten drei Monate waren. So hast du eine ungefähre Summe, die du zum Leben brauchst und wie viel du zum Abzahlen eines Kredits zur Verfügung hast.

Je höher die Rückzahlungsrate, desto kürzer die Laufzeit, desto niedriger die zu zahlenden Zinsen. Du solltest jedoch nicht zu eng kalkulieren, denn wenn dein Konto beispielsweise im Minus ist, weil die Raten zu hoch sind, fallen dafür sehr hohe Zinsen an.

Angebote vergleichen

Auch wenn Online Kredite bereits günstiger erscheinen als die üblichen Filialkredite, solltest du auch hier ein wenig Zeit investieren und die Konditionen der unterschiedlichen Anbieter vergleichen.

Seriöse Anbieter

Leider befinden sich unter den vielen Anbietern von Online Krediten auch einige schwarze Schafe. Woran du einen seriösen Anbieter erkennen kannst, wird später noch ausführlich erläutert.

Konditionen nach Verwendung

Kreditkonditionen werden günstiger, wenn der Kreditgeber einen Gegenwert hat. Halte also, wenn du den Kredit beispielsweise für ein Auto benötigst, nach speziell dafür ausgerichteten Krediten Ausschau.

Ein Gegenwert bedeutet Sicherheit für den Kreditgeber und diese Sicherheit wirkt sich positiv auf deine Zinsen aus.

Auto wurde mit Kredit finanziert

Ablösekonditionen

Wenn du einen Kredit vorzeitig ablösen oder eine größere Summe außer der Reihe abzahlen willst, lassen sich das einige Kreditgeber etwas Kosten. Damit gleichen sie die Zinsen aus, die ihnen durch eine vorzeitige Abzahlung entgehen.

Weihnachtsgeld, eine Steuererstattung oder ein Geldgeschenk können die Möglichkeit eröffnen, den Kredit zu schmälern oder sogar komplett abzulösen.

Erkundige dich vorher nach den Möglichkeiten, einen Kreditvertrag ggf. ohne die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung oder kostenlose Sondertilgungen abschließen zu können.

Restschuldversicherung

Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Tod, eine Restschuldversicherung kommt zum Tragen, wenn du den Kredit aus unvorhersehbaren Gründen nicht mehr zurückzahlen kannst. Dafür zahlst du dann monatlich mehr, da die Versicherung in der Rückzahlungssumme enthalten ist.

Häufig ist solch eine Versicherung jedoch gar nicht nötig und treibt die Rückzahlungssumme nur unnötig in die Höhe. Bei Kleinkrediten oder einem Kredit mit einer Sicherheit zum Beispiel benötigt man oft keine Restschuldversicherung.

Welche Kreditarten gibt es?

Realkredit

Bei einem Realkredit bürgt der Kreditnehmer mit seinem Vermögen. Auto oder Immobilien für die Rückzahlung der Kreditsumme.

Rahmenkredit/Abrufkredit

Der Rahmenkredit ist eine Alternative zu meist sehr teurem Dispokredit/Überziehungskredit. Innerhalb eines vorher vereinbarten Rahmens kann der Kreditnehmer bis zu einer festgelegten Summe benötigtes Geld abrufen. Deshalb ist der Rahmenkredit auch als Abrufkredit bekannt.

Privatkredit

Als Privatkredit werden sowohl Kredite von privaten Anlegern an Privatpersonen (P2P Kredite) als auch Kredite für private Anschaffungen betitelt.

Ratenkredit

Die wohl bekannteste Form und Über-Art vieler anderer Kreditformen ist der Ratenkredit. Bei diesem wird eine bestimmte Summe in einer festgelegten Zeit in vorher vereinbarter Höhe zurückgezahlt.

Gewerbekredit

Der Gewerbekredit dient vor allem dem Aufbau, der Finanzierung oder Erhalts eines Gewerbes und wird somit nur an Gewerbetreibende vergeben.

Konsumkredit/Anschaffungskredit

Ein Konsumkredit ist ein Kredit für die Anschaffung privat benötigter Dinge, weshalb viele Banken ihn auch als Privatkredit bewerben.

Einkauf wurde mit Kredit gezahlt

Autokredit/Kfz-Kredit

Ein Autokredit bzw. Kfz-Kredit werden, wie der Name sagt, für die Anschaffung eines Autos vergeben. Solche zweckgebundenen Kredite haben merkliche Zinsvorteile.

Kleinkredit/Minikredit/Mikrokredit

Bei Kleinkrediten werden Geldsummen von unter 10.000 € verliehen. Dabei werden noch Abstufungen von Minikredit und Mikrokredit gemacht, je nach gewünschter Kleinkredithöhe.

Umzugskredit

Umzugskredite werden meist in Form von Ratenkrediten verliehen, um anfallende Kosten wie Umzugsunternehmen, Transporter usw. zu decken.

Hochzeitskredit

Um die eigene Hochzeit zu finanzieren, werden häufig Kredite aufgenommen. Der Hochzeitskredit fällt unter die Kreditform der Konsumkredite.

Urlaubskredit

Auch der Urlaubskredit ist eine Unterform des Konsumkredits und wird, meist nach der Reise, in Raten zurückgezahlt.

Diskontkredit

Der Diskontkredit ist eine eher seltene Kreditform, auch Wechselkredit genannt. Kurz gesagt beinhaltet er ein Wertpapier (Wechsel genannt) auf dem eine Zahlungszusage festgehalten und ggf. ein Zeitpunkt der Rückzahlung dokumentiert wird.

Kontokorrentkredit/Überziehungskredit/Dispokredit

Ein Kontokorrentkredit ist der auf dem Girokonto eingeräumte, begrenzte Kreditrahmen, um beispielsweise kurzfristige Engpässe zu überbrücken. Besser bekannt ist der Kontokorrentkredit als Dispokredit oder Überziehungskredit.

Sofortkredit/Blitzkredit/Eilkredit

Ein Sofortkredit ist im Grunde ein klassischer Ratenkredit. Den Namen verdankt er seiner schnellen Bearbeitung, meist durch Direktbanken bei Online Krediten. Sofortkredite werden auch als Blitzkredite oder Eilkredite bezeichnet.

Barkredit

Der Barkredit ist eine Kreditform, bei dem der Kreditnehmer das Geld schnell und unbürokratisch bar zur Verfügung gestellt bekommt. Deshalb werden Barkredite meist als Kontokorrentkredite vergeben oder bei Blitzüberweisung auch als Sofortkredite.

Blankokredit

Der Blankokredit ist eher selten. Bei diesem verzichten die Banken die sonst übliche Überprüfung des Kreditnehmers und vertraut auf dessen Kreditwürdigkeit.

KfW-Kredit

KfW-Kredite (Kreditanstalt für Wiederaufbau) haben das Ziel, wirtschaftliche, soziale und ökologische Lebensbedingungen zu verbessern.

Bürgschaftskredit

Bei einem Bürgschaftskredit zieht die Bank noch eine zweite Person, einen sogenannten Bürgen, hinzu. Dieser soll zusätzlich zum Kreditnehmer die Rückzahlung des Kredits absichern.

Lieferantenkredit

Der Lieferantenkredit ist ein kurzfristiger Kredit, den der Lieferant seinem Kunden einräumt.

Bon-Kredit

Unter einem Bon-Kredit wird die Kreditart eines Schweizer Anbieters verstanden, die sich auf Kredite trotz negativer oder schlechter Schufa spezialisiert haben.

Barkredit wurde ausgezahlt

Firmenkredit/Geschäftskredit

Der Firmenkredit bzw. Geschäftskredit wird zur Überbrückung von Engpässen, Neuanschaffungen oder Investitionen an Firmen und Unternehmen verliehen.

Lombardkredit/Pfandkredit

Der Lombardkredit oder Pfandkredit ist die Bezeichnung für einen Kredit gegen ein Pfand. Kredite dieser Art dienen fast ausschließlich der kurzfristigen Überbrückung von finanziellen Engpässen.

Verbraucherkredit

Als Verbrauchkredit wird ein Kredit von einem privaten Kreditnehmer verstanden. Verbraucherkredite können die unterschiedlichsten Kreditformen beinhalten.

Beamtenkredit

Wie der Name vermuten lässt, ist dies ein Kredit mit speziell für Beamte zusammengestellten Konditionen. Der Begriff „Beamtenkredit“ ist jedoch nicht geschützt, sodass viele Kreditformen darunterfallen können.

Hausfrauenkredit

Der Hausfrauenkredit ist die etwas veraltete Bezeichnung für einen Minikredit in geringer Höhe und kurzer Laufzeit auch bei kleinem Einkommen. Oftmals wird der Hausfrauenkredit auch in Zusammenhang mit einem Kredit ohne Schufa Prüfung genannt.

Umschuldungskredit

Der Umschuldungskredit ist eine Form des Ratenkredits und wird dazu verwendet, um auslaufende Kreditverträge aufzustocken oder Kredite mit schlechten Konditionen mithilfe eines besser verzinsten Kredits abzulösen.

Studentenkredit/Studienkredit

Studentenkredite werden häufig zur Finanzierung von Lebenshaltungskosten, Studiengebühren oder Arbeitsmaterialien beantragt. Hier können Kredite auch als KfW-Kredit beantragt werden.

Azubikredit/Ausbildungskredit

Der Ausbildungskredit wird über einen längeren Zeitraum gestaffelt ausbezahlt und soll als aufstockendes Einkommen dienen.

Weiterbildungskredit

Der Weiterbildungskredit fällt unter die Form der Studienkredite. Sie werden zweckgebunden zu Weiterbildungszwecken zu besonderen Konditionen vergeben.

Immobilienkredit

Immobilienkredite werden zur Finanzierung oder Aufbereitung von Immobilien vergeben. Hier gibt es verschiedene Kreditformen, die greifen können.

5 Vorteile eines Online-Kredits gegenüber einen Filialbankkredit

Auch wenn ein persönlicher Ansprechpartner vor Ort dem Kunden oftmals Sicherheit vermittelt, ein Online Kredit hat gegenüber dem Filialkredit einige Vorteile.

Niedriger Zinssatz

Fakt ist: Online Kredite sind in der Regel kostengünstiger als Filialkredite: Auch wenn du seit langer Zeit treuer Kunde deiner Bank bist, kannst du deshalb nicht mit Vergünstigungen rechnen. Auch entscheidet meist nicht dein dir vertrauter Bankberater über deinen Kredit.

Ein Filialkredit bei deiner Hausbank wird genauso geprüft, als ob du kein Kunde dort wärst und das nach demselben Prinzip wie bei jeder beliebigen anderen Bank.

Flexibilität

Nicht jeder kann stressfrei zu den Beratungszeiten in einer Filiale vorsprechen. Schichtdienst, familiäre Verpflichtungen oder Montagearbeit machen eine persönliche Beratung, ohne einen Tag Urlaub zu nehmen, beinahe unmöglich.

Ein Online Kredit ist nicht an Öffnungszeiten gebunden und kann zu jeder Zeit an jedem Ort verglichen und beantragt werden.

Schnelle Verfügbarkeit

Bei einigen Anbietern gibt es die Möglichkeit einer Sofortzusage binnen weniger Sekunden nach Kreditanfrage. Diese ist zwar noch unverbindlichen, gibt aber schnelle Auskunft über die Erfolgschancen eines Kreditantrages und die entsprechenden Konditionen.

Zwischen Kreditanfrage und der Auszahlung des Geldes liegen meist zwischen 72 und unter 24 Stunden, je nach Verfahrensweise der Beantragung.

Voll digitaler Antrag

Viele Kreditgeber von Online Krediten bieten die voll digitale Antragstellung an, die du in kürzester Zeit, ohne das Haus zu verlassen, erledigen kannst. Dank Videoident Verfahren und digitaler Signatur kann die Beantragung binnen 15 Minuten erledigt werden.

Online Kredit mit Handy abgeschlossen

Gute Vergleichbarkeit

Während man bei einem Filialkredit mehrere Termine bei den verschiedenen Bankberatern vor Ort wahrnehmen muss, wenn man die Konditionen vergleichen möchte, sind die unterschiedlichen Angebote bei den Anbietern von Online Krediten sehr transparent.

Von zu Hause aus kannst du mit wenigen Klicks die Konditionen mehrerer Anbieter auf einem Blick vergleichen. Besonders einfach gelingt dies mit dafür konzipierten Vergleichsrechnern wie beispielsweise diesem Kreditvergleichsrechner.

Häufige Fragen

Hier findest du Fragen, die sich vor Beantragung eines Online Kredits sehr häufig stellen.

Welche Unterlagen benötigt man für die Beantragung eines Kredits?

Zunächst benötigt der Kreditgeber einige persönliche Informationen über dich. Dazu gehören

Anschrift, Namen, Geburtsdatum und Familienstand. Auch dein Wohnverhältnis (zur Miete, im Eigentum, bei den Eltern) werden im Kreditantrag abgefragt.

Natürlich benötigt die Bank eine Aufstellung deiner Fixkosten (Miethöhe, andere laufende Kredite etc.) und natürlich deines Vermögens und Einkommens. Dazu musst du deinen Arbeitgeber oder sonstige Arbeitsdetails offenlegen.

Der Kreditgeber fordert außerdem die Informationen der Schufa, um deine Bonität festzustellen. Als Nachweis musst du als Kreditnehmer Gehaltsnachweise und/oder die Kontoauszüge der letzten Monate einreichen.

Welche Voraussetzungen muss man für einen Kredit erfüllen?

Auch wenn ein Online Kredit im Vergleich zu einem Bankkredit leichter zu beantragen ist, gelten auch hier ein paar Voraussetzungen, die du für einen erfolgreichen Kreditantrag erfüllen musst. Das wären:

  • Volljährigkeit
  • Gültige Ausweispapiere
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Konto bei einer deutschen Bank
  • Regelmäßiges Einkommen
  • Positive Schufa

Woran erkennt man einen seriösen Kreditanbieter?

Bei der Vielzahl der Anbieter ist es schwer, den Überblick zu behalten. So ist die Gefahr groß, an einen unseriösen Kreditanbieter zu geraten. Wenn du auf ein paar Details achtest, kannst du schwarze Schafe jedoch schnell herausfiltern.

Seriöse Kreditanbieter führen regelmäßig Kundenbefragungen durch, um sich zu verbessern und verfügen außerdem über ein TÜV-Siegel oder andere Zertifikate.

Ein gutes Indiz für einen Kreditanbieter ist eine Mitgliedschaft im Bankenfachverband und die Arbeit gemäß dessen Kodex.

Transparenz im Hinblick auf Geschäftszahlen und regelmäßige Geschäftsberichte lassen ebenfalls auf einen seriösen Kreditgeber schließen.

Aufmerken solltest du, wenn sich der Kreditanbieter überhaupt nicht für deine Bonität interessiert, keine Prüfkriterien hat oder als sich als Wohltäter für Menschen in finanziellen Nöten ausgeben. Sei dir bewusst: Niemand hat etwas zu verschenken; auch Kreditgeber nicht.

Kreditvertrag online am PC