Hochzeitkredit: So finanzierst du deine Hochzeit günstig

Der schönste Tag im Leben: die Hochzeit. Für diesen ganz besonderen Tag ist das Brautpaar oftmals bereit eine größere Summe zu investieren. Die zukünftigen Eheleute planen und organisieren eine ganze Zeit im Voraus.

Nun muss eine Hochzeitsfeier nicht nur akribisch geplant, sondern vor allem auch finanziert werden. Daher greifen viele Brautpaare auf einen Hochzeitskredit zurück. Hierbei handelt es sich um ein Darlehen, mit dem sich das Paar die Hochzeit günstig finanzieren kann.

An diesem Tag muss einfach alles perfekt sein!

Das Kleid der Braut ist ein wahrer Blickfang, die Hochzeitslocation ein wahrer Traum, die Gäste sind bei bester Laune und die anschließenden Flitterwochen geben den Startschuss in eine rosige Zukunft.

Frisch verheiratetes Ehepaar

In diesem Beitrag erfährst du:

  1. was eine Hochzeit kostet,
  2. was ein Hochzeitskredit überhaupt ist,
  3. wer einen günstigen Kredit anbietet,
  4. worauf du bei der Kreditaufnahme achten musst und
  5. meine besten Spartipps für deine Hochzeitsfeier.

Was ist ein Hochzeitskredit?

Beim Hochzeitskredit handelt es sich im Endeffekt um einen Ratenkredit, der für dich zur freien Verwendung genehmigt werden kann. Der Grund für die Aufnahme eines Kredites muss daher nicht zwingend genannt werden, wenn du mit deiner Bank über das Anliegen sprichst.

Dein Darlehen ist nicht an einen Zweck gebunden. Du kannst mit dem Kredit nicht nur deine Hochzeit finanzieren, sondern auch einen anstehenden Umzug und die Flitterwochen.

Die Aufnahme eines Hochzeitskredites ist nicht unüblich.

Für den Hochzeitskredit gelten die bekannten Voraussetzungen für die Aufnahme eines Konsumentenkredites. Dazu zählen:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Wohnsitz in Deutschland
  • keine negativen SCHUFA-Eintragungen
  • regelmäßiges Einkommen.

Die Faustformel besagt hier, dass Banken ein Darlehen in Höhe des jährlichen Nettoeinkommens gewähren. Bei 2 Kreditnehmern erhöht sich demnach die Summe des Darlehens. Hinzu kommt, dass die Konditionen günstiger werden.

Wer bietet einen günstigen Hochzeitskredit an?

Grundsätzlich bietet jede Bank einen Kredit an. Da Hausbanken oft sehr hohe Personal- und Betriebskosten haben, schlagen sie dies bei ihren Kreditkonditionen mit drauf, um die Kosten decken zu können.

Aus diesem Grund solltest du ausschließlich einen Online-Kredit abschließen, da diese Anbieter weniger Betriebskosten haben und somit günstigere Konditionen anbieten können.

Mit meinem Hochzeitskredit-Vergleich brauchst du einfach nur deine gewünschte Kreditsumme eingeben und das Tool spuckt dir automatisch die aktuell günstigsten Kreditanbieter aus.

Kredit für die Hochzeit aufnehmen: So funktioniert´s

2 goldene Eheringe auf einem weißen Kissen

Bevor du einen Hochzeitskredit aufnimmst, musst du dir über die genaue Finanzierung Gedanken machen. Wenn du eine Hochzeitsfinanzierung möchtest, zeige ich dir nachfolgend, wie du in 4 Schritten einen Kredit aufnehmen kannst.

1. Wie schnell brauchst du den Kredit?

Wenn die Zeit zwischen Kreditaufnahme und der geplanten Hochzeitsfeier knapp bemessen ist, benötigst du die Summe des Darlehens zeitnah. Vielleicht ist auch die erste Rate für die Location erforderlich oder eine Anzahlung für das Catering?

In diesem Fall benötigst du einen Kreditgeber, der den Betrag zügig zur Verfügung stellen kann. Einige Anbieter verfügen über die Möglichkeit einer Blitzüberweisung, mit der du den Betrag am nächsten Tag hast. Hier musst du auf etwaige Gebühren achten, die für diesen Service erforderlich sein können.

2. Ist der gewählte Anbieter seriös?

Kreditgeber gibt es viele. Doch welche sind seriös? Ein guter Kreditgeber prüft bei der Darlehensanfrage die SCHUFA beider Kreditnehmer. Der Anbieter möchte sicherstellen, dass du vertrauenswürdig und in der Lage bist, den angebotenen Kredit zurückzubezahlen.

Unseriöse Kreditgeber stellen keine derartige SCHUFA-Anfrage. Nach Entrichtung einer Vorabgebühr wird der eigentliche Kredit nicht ausgezahlt. Du solltest von diesen Angeboten besser Abstand nehmen, da es sich hier eindeutig um Betrug handelt und du letzten Endes auf den Kosten sitzenbleibst.

3. Welcher Betrag wird benötigt?

Du hast von deiner Traumhochzeit bestimmt eine genaue Vorstellung. Aber weißt du auch, was diese kosten soll? An diesem Punkt ist es wichtig, den Darlehensbetrag genau zu kalkulieren und alle Positionen für deine Traumhochzeit zu berücksichtigen.

Setze dich hin und schreibe die Dinge auf, die du für deine Hochzeit benötigst. Solltest du deine Flitterwochen gleich mitfinanzieren möchtest, berücksichtige dies bitte bei deiner Kalkulation.

Bonustipp: Berechne deine Hochzeitskosten grob!

Finanziere lieber etwas mehr als zu wenig. Solltest du nach deiner Hochzeit etwas Geld übrig haben, kannst du dieses direkt an die Bank zurückzahlen, um die Kreditschuld schneller zu tilgen.

4. Wie viel kannst du monatlich zurückbezahlen?

Die Führung eines Haushaltsbuches ist sinnig. Hier kannst du Einnahmen und Ausgaben kategorisch geordnet gegenüberstellen. Damit kommt nach der Hochzeit nicht das böse Erwachen und du kannst die Raten genau kalkulieren.

Finde hierbei heraus, welchen Betrag du monatlich für die Raten aufbringen kannst. Manche Kreditgeber bieten eine Sondertilgung an. In diesem Fall kannst du Geld, das du übrighast, zur Abzahlung deines Darlehens verwenden.

Hochzeitskredit-Vergleich

Nettodarlehensbetrag
Euro
Kreditlaufzeit
Verwendungszweck
Sollzins
gebunden
Effektiver
Jahreszins
Monatliche
Rate
Bank of Scotland
Ratenkredit
(399 Bewertungen)
1,57 %
bis 6,29 %
1,58 %
bis 6,47 %
ab 173,36 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,47%, Sollzins gebunden p.a.: 3,42%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.881,96 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Bank of Scotland, Karl-Liebknecht-Str. 5, 10178 Berlin
1822direkt
Ratenkredit
(125 Bewertungen)
1,63 %
bis 3,82 %
1,64 %
bis 3,89 %
ab 173,61 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 2,99%, Sollzins gebunden p.a.: 2,95%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.759,96 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Frankfurter Sparkasse, Neue Mainzer Straße 47-53, 60311 Frankfurt am Main
SWK Bank
Ratenkredit
(20 Bewertungen)
1,74 %
bis 4,88 %
1,75 %
bis 4,99 %
ab 174,08 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,99%, Sollzins gebunden p.a.: 3,92%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.014,13 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH, Am Ockenheimer Graben 52, 55411 Bingen am Rhein
Santander
BestCredit
(216 Bewertungen)
1,97 %
bis 7,70 %
1,99 %
bis 7,98 %
ab 175,10 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,99%, Sollzins gebunden p.a.: 4,88%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.268,29 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Santander Consumer Bank, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach
TARGOBANK
Online-Kredit
(300 Bewertungen)
2,42 %
bis 8,17 %
2,45 %
bis 8,49 %
ab 177,05 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,10%, Sollzins gebunden p.a.: 3,06%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.787,92 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: TARGOBANK AG, Kasernenstr. 10, 40213 Düsseldorf
Postbank
Privatkredit Direkt
(906 Bewertungen)
2,43 %
bis 7,50 %
2,47 %
bis 7,78 %
ab 177,13 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,79%, Sollzins gebunden p.a.: 3,72%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 10.963,29 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Deutsche Postbank AG, Friedrich-Ebert-Allee 114 - 126, 53113 Bonn
Fidor Bank
Ratenkredit
(28 Bewertungen)
2,50 %
bis 12,30 %
2,53 %
bis 13,02 %
ab 177,38 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 6,88%, Sollzins gebunden p.a.: 6,67%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.748,67 Euro
norisbank
Top-Kredit
(180 Bewertungen)
2,66 %
bis 7,53 %
2,69 %
bis 7,80 %
ab 178,06 €
monatlich
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,99%, Sollzins gebunden p.a.: 3,91%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.014,13 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: norisbank GmbH, Reuterstr. 122, 53129 Bonn
GIROMATCH
Ratenkredit
(1 Bewertungen)
2,57 %
bis 4,83 %
2,89 %
bis 5,90 %
ab 178,91 €
monatlich
Bei diesem Produkt fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 1,75% an.Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,92%, Sollzins gebunden p.a.: 4,10%, Bearbeitungsgebuehr: 1,75%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.250,50 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Giromatch GmbH, Im Vogelsgesang 1a, 60488 Frankfurt am Main
Younited Credit DE
Online-Kredit
(1 Bewertungen)
2,84 %
bis 6,95 %
2,99 %
bis 8,99 %
ab 179,33 €
monatlich
Bei diesem Produkt fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 3,90% an.Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 5,99%, Sollzins gebunden p.a.: 4,27%, Bearbeitungsgebuehr: 3,90%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 60 Raten, Gesamtbetrag: 11.522,46 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Younited SA, Niederlassung Deutschland, Rundfunkplatz 2, 80335 München
* Werte für gewählten Zeitraum. Bitte beachten Sie die detaillierten Preisinformationen gem §6 PAngV, die Sie über den Infobutton erhalten. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net
In Kooperation mit financeAds: Datenschutzhinweise

Was kostet eine Hochzeit?

2 silberne Hochzeitsringe

Die Hochzeit ohne Geld auszurichten ist unmöglich. Du sollst nicht am falschen Ende sparen und möchtest dich schließlich mit Freuden an dieses Fest zurückerinnern. Trotzdem kannst du bei der Organisation deiner Hochzeit auch bares Geld sparen.

Meine 5 besten Spartipps für deine Hochzeit habe ich dir hier bereitgestellt: Spartipps für die Hochzeit.

Die Vorbereitungen für eine Hochzeit beginnen meist lange Zeit im Voraus. Vielleicht hast du sogar einen Hochzeitsplaner, der dir hilft und ein Auge auf das zur Verfügung stehende Budget hat?

Die Ausrichtung einer Hochzeit bringt hohe Kosten mit sich, die sich im Durchschnitt zwischen 10.000,00 und 20.000,00 Euro bewegen.

Diese Posten solltest du in deiner Kalkulation daher berücksichtigen:

  • Einladungs- und Tischkarten für die Gäste
  • Trauung
  • Eheringe
  • Kosten für das Styling (Brautfrisur, Make-up, Kleid und Anzug)
  • Miete für die Location
  • Unterhaltung (DJ, Band, Show-Act)
  • Catering (Hochzeitstorte)
  • Dekorationen (Blumen-Arrangements, Tischdekoration)
  • Flitterwochen nach der Hochzeit.

Mit diesen Positionen läppert sich schnell ein hoher Betrag zusammen. Selten haben zukünftige Eheleute diesen Betrag auch angespart. Daher wird ein Hochzeitskredit benötigt. Um für dieses Anliegen den idealen Anbieter zu finden kannst du dich hier ausgiebig über die verschiedenen Konditionen informieren: Hochzeitskredit-Vergleich.

Meine 5 besten Spartipps für deine Hochzeitsfeier

Die Ausrichtung deiner Hochzeitsfeier soll dich auf keinen Fall in den finanziellen Ruin stürzen. Daher zeige ich dir mit meinen 5 Tipps, wie du bares Geld sparen kannst und trotzdem eine schöne Hochzeitsfeier bekommst!

Tipp 1: Die Location

Muss es wirklich das Märchenschloss sein oder darf auch etwas anderes herhalten? Gerade mit den Hotspots einer Stadt verdienen sich Betreiber eine goldene Nase. Dieser Posten verlangt daher auch einen großen Teil deines Budgets.

Gerade im ländlich gelegenen Raum gibt es jedoch hübsche Locations mit einem tollen Ambiente. Diese kosten deutlich weniger und bieten dir eine gelungene Atmosphäre für deine Hochzeitsfeier.

Tipp 2: Das Catering

Eingedeckter Tisch für eine Hochzeitsfeier

Du wirst sicherlich keine Zeit haben, um dich an diesem besonderen Tag selbst um das Catering zu kümmern. Hier lohnt es sich, die verschiedenen Angebotspreise der Caterer zu vergleichen. Der Preis wird pro Person angegeben.

Beispiel: Ein Caterer verlangt für das Menü 60 Euro pro Person. Ein anderer Caterer bietet seinen Service für 75 Euro an. Entscheidest du dich für das günstigere Menü, ergibt sich eine Differenz von rund 1.500 Euro bei 100 Gästen.

Tipp 3: Fotograf und Einladungskarten

Gerade die Berufe der digitalen Gestaltung sind bei Hochzeiten sehr gefragt. Vielleicht hast du jemanden im Bekannten- oder Freundeskreis, der sich in diesem Metier auskennt? Durch einen freiberuflichen Fotografen lassen sich oftmals mehrere hundert Euro einsparen.

Die Gestaltung der Einladungskarten kann von einem freischaffenden Grafiker übernommen werden. Der finale Druck ist günstiger, als wenn du das gesamte Design an eine Agentur übergibst.

Tipp 4: Styling

Am Tag deiner Hochzeit möchtest du einfach fantastisch aussehen! Das ist ein Fakt. Teure Eheringe, die mit mehreren tausend Euro zu Buche schlagen, müssen nicht unbedingt sein. Auch kostengünstige Eheringe können toll aussehen. Wichtig ist, dass sie dir und deinem Partner gefallen.

Dasselbe gilt für das Brautkleid und den Anzug. Es gibt Hochzeitsgeschäfte, die ihre Kleidung kostengünstig verleihen. Im besten Fall trägst du das Hochzeitskleid (oder den Anzug) lediglich einmal im Leben.

Du kannst auch eine gute Freundin fragen, ob sie dir am schönsten Tag deines Lebens Haare und Make-up zaubert. In diesem Fall sparst du viel Geld. Dienstleister, wie Friseur und Make-up-Artist, schlagen meist mit hohen Kosten zu Buche.

Frau in einem weißen Hochzeitskleid

Tipp 5: Rituale

Brauchst du nach der Trauung eine Kutsche oder eine Limousine? Es kommt natürlich darauf an, was du dir wünschst. Wenn du auf solche Rahmen-Rituale verzichten kannst, sparst du damit bares Geld.

Worauf muss ich achten, wenn ich einen Hochzeitskredit aufnehme?

Beim Aufnehmen eines Darlehens bekommen 2 Kreditnehmer günstigere Konditionen als ein Einzelner. Mit 2 Kreditnehmern hat der Anbieter eine größere Sicherheit und kann dir ein besseres Angebot unterbreiten.

Die Vereinbarung einer Sondertilgung ist hilfreich, da du nach der Hochzeit – in Form von Geldgeschenken – einen gewissen Betrag übrighast. Dieses Extrageld kannst du verwenden, um dein Darlehen zu verringern und so den Kredit schnell zurückzubezahlen.

Schau dir vor Kreditaufnahme an, wie deine Einnahmen und Ausgaben aussehen. Mache hier eine Aufstellung, in der du die Posten gegenüberstellst. So kannst du den Betrag für die monatlichen Raten am besten kalkulieren.

Rücktrittsversicherung für die Hochzeitsfeier – sinnvoll oder nicht?

Sowohl bei der Location als auch beim Caterer musst du eventuell eine Anzahlung leisten, damit dieser das Angebot verbindlich für dich buchen kann. Bei einer etwaigen Stornierung bleibst du vielleicht auf einem Teil der Kosten sitzen.

Das Ereignis wird lange Zeit im Voraus geplant. Geschehnisse, die einer höheren Gewalt unterstehen, wie eine plötzliche Krankheit oder ein Todesfall, können natürlich nicht geplant werden.

Eine Hochzeit stellt eine Entscheidung fürs Leben dar. Die Rücktrittsversicherung für die Hochzeitsfeier ist daher ein Posten, den man in die Kalkulation mit aufnehmen kann. Der Betrag dafür kann aber auch gespart werden.

Eine Versicherung sollte nur abgeschlossen werden, wenn der Schadensfall einen finanziellen Ruin bedeuten würde.

Wenn die Hochzeit abgesagt werden muss, entstehen oftmals hohe Kosten. Anzahlungen wurden bereits getätigt und Dienstleister beauftragt. In diesem Fall springt die Rücktrittsversicherung ein. Gerade für Location und Catering – wenn aus einer Hand – lässt sich so bares Geld sparen.

Bester Hochzeitskredit 2019

"LOVE"-Schriftzug aus Holzbuchstaben

Einen guten Anbieter und optimale Konditionen für deinen Hochzeitskredit zu bekommen, ist nicht immer einfach auszumachen. Hier hilft es dir, Vergleiche anzuschauen und das für dich beste Angebot auszuwählen.

Nichtsdestotrotz möchte ich dir eine Top-Empfehlung mit auf den Weg geben. Klicke jetzt auf den nachfolgenden Werbebanner und erhalte ein besonderes Angebot:

Schreibe einen Kommentar